Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Holzpflaster – Hart im nehmen

HOLZPFLASTER – HART IM NEHMEN

Hart im nehmen und rustikal im Charakter liegt es wärmend zu unseren Füßen und kann uns von seiner Geschichte erzählen: Holzpflaster – oder auch Hirnholzklötze genannt – wurden schon vor jahrhunderten in Huf-Schmieden verwendet, wo sie lose im Sand gelegt wurden. Denn neben der hohen Belastbarkeit und den fußwärmenden Eigenschaften ist das Holzpflaster durch die Zellstruktur zudem noch Gelenkschonend.
Heutzutage nicht unbedingt ein „Standard-Fußboden“ – aber den einen und anderen Raum smückt der rustikale Holzfußboden mit seinen postiven Eigenschaften. Lassen Sie sich inspirieren.

 

zurück